Schneckengetriebe

 


Schneckengetriebe

Designoptimierte Schneckengetriebe

Als erster Hersteller hat ZAE bereits in den siebziger Jahren äußerst robuste Schneckengetriebe mit ungeteilten Gehäusen auf den Markt gebracht. Viele Details am Produkt sind seither verbessert worden, und die übertragbaren Drehmomente konnten damit im Laufe der Jahre erheblich gesteigert werden.

Bereits vor einigen Jahren sind die kleinen Baugrößen mit Achsabständen von 40 bis 80 mm überarbeitet worden und sind optisch durch ihre weitgehend glatten Gehäuseoberflächen von dem Vorgängerprodukt zu unterscheiden.

Jetzt wurden die größeren Getriebe der Baureihe im Achsabstandsbereich zwischen 100 und 200 mm ebenfalls überarbeitet:

  • Modernere Optik
  • Übertragbare Leistungen noch einmal angehoben
  • Vergrößerung der Oberflächen durch zusätzliche Rippen und Neugestaltung der Lüfterhaube sorgen für bessere Wärmeabfuhr.

Zur Produktseite


Zurück