EN / DE

Schnecken­getriebe

Der modulare Baukasten der ZAE-Schneckengetriebe bildet die Basis für das umfangreiche Katalogprogramm. Sollte das gewünschte Produkt nicht aus diesem Standard bedienbar sein, kann auf Grund des hohen Eigenfertigungsanteils der ZAE alles am Getriebe kundenspezifisch modifiziert werden. Sprechen Sie uns gerne an!

Produktdetails

Vorzüge

  • schwingungs- und stoßdämpfend
  • extreme Überlastfähigkeit
  • leiser, dämpfender Lauf
  • hohe Leistungsdichte
  • abtriebsseitig mit Hohlwelle, einseitiger oder doppelseitiger Welle (siehe unten)
  • mathematisch genaue Übersetzungen
  • hoher Wirkungsgrad
  • Selbsthemmung möglich
  • wartungsfrei
  • IEC-Motoranbau, Servomotoranbau oder freies Wellenende
  • vielfältige Modifikationen erhältlich

Optional

  • spielarm
  • zweites Schneckenwellenende (z.B. für Bremsen, Geberanbau oder Leistungsverzweigung)
  • Spannsatz an der Hohlwelle
  • integrierte Sicherheits-Rutschkupplung
  • ab Gr. 100 mit und ohne Lüfter

Drehmomente abtriebsseitig

T2;zul : 20 Nm bis 70000 Nm

Übersetzungen (*)

  • 5:1
  • 7.5:1
  • 10:1
  • 13.3:1
  • 15:1
  • 20:1
  • 26.5:1
  • 30:1
  • 40:1
  • 53:1
  • 62:1
  • 72:1 (selbsthemmend)
  • 83:1

* weitere Übersetzungen auf Anfrage

Baugrößen (Achsabstand)

  • 40
  • 50
  • 63
  • 80
  • 100
  • 125
  • 160
  • 200
  • 250
  • 315
  • 400

Wirkungsgrad

bis zu 97%

Eingangsdrehzahl

bis n1 = 6000 min-1 zulässig

Wellenanordnung

1300
Hohlwelle

1315
Einseitige Abtriebswelle

1316
Einseitige Abtriebswelle

1320
Doppelseitige Abtriebswelle

Ausführungen

Ausführung B
(Basis Ausführung)

Ausführung F
(Flansch-Ausführung)

Ausführung G
(Fuß-Ausführung)

Ausführung A
(Aufsteck-Ausführung)

Leistungsdaten
Bezeichnung Baugröße Übersetzung max. Beschleunigungsmoment [Nm] S1-Nennmoment [Nm] NOT-AUS-Moment [Nm]
Bezeichnung Baugröße Übersetzung Drehzahl [min-1] zul. Drehmoment [Nm] max. Drehmoment [Nm]

Typen

Schneckengetriebe Typ E040 bis E400

mit freiem Antriebswellenende

Verwendung

Diese Getriebe werden beispielsweise in der Getränkeindustrie sowie im Stahlbau eingesetzt.

Schneckengetriebe Typ M040 bis M400

für IEC-Normmotoranbau

Verwendung

Diese Getriebe werden beispielsweise in der Lebensmittelindustrie sowie im Anlagenbau eingesetzt.

Schneckengetriebe Typ S040 bis S125

für Servomotoranbau

Verwendung

Diese Getriebe werden beispielsweise in der Verpackungsindustrie sowie in Werkzeugmaschinen eingesetzt.

Kontaktaufnahme

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder einer individuellen Lösung? Sprechen wir darüber.

Kontaktformular

* Pflichtfelder, bitte ausfüllen